Stellen Sie das Erhöhen einer Reverse-DNS-Funktionszone ein, um die E-Mail-Zustellung zu verbessern

Beschleunigen Sie Ihren PC in wenigen Minuten

Macht Ihnen Ihr PC ständig Kummer? Sie wissen nicht, wohin Sie sich wenden sollen? Nun, wir haben die Lösung für Sie! Mit Restoro können Sie häufige Computerfehler beheben, sich vor Dateiverlusten, Malware und Hardwareausfällen schützen ... und Ihren PC für maximale Leistung optimieren. Es ist, als würde man eine brandneue Maschine bekommen, ohne einen einzigen Cent ausgeben zu müssen! Warum also warten? Laden Sie Restoro noch heute herunter!

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • 3. Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie scannen möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“

  • DNS wird immer schwierig sein. Du kannst viel tun, und du weißt, wann immer du darüber nachdenkst, eine Person wird einen guten Griff haben, am Ende gibt es immer Überraschungen. DNS- und PTR-Reverse-Recording ist eines dieser vergrabenen, aber auch wichtigen Themen zur Vermeidung von Junk-Posts, insbesondere bei der E-Mail-Zustellung.

    Aus einem bestimmten Grund konnte ich keine einfache und einfache Antwort darauf finden, wie Sie sicherstellen können, dass Sie diese Aufgabe erfüllen, Methoden, auf die ich mich in diesem Beitrag konzentriere. Die einfache Erklärung für das Gegenteil von DNS ist, dass es das Identische mit DNS ist. Standard (auch bekannt als Forward) ordnet DNS einem Domänennamen zu, wenn er auf einer IP aktiviert wird, während Reverse DNS eine IP-Adresse einem sehr großen Website-Namen zuordnet. Beides sind jedoch zahlreiche Privat- und Einzelsuchen. Nur anzunehmen, welche Forward-Lookups example.com in 1.2.3.4 abdecken, bedeutet nicht, dass die genauesten entgegengesetzten Lookups von 1.2.3.4 im Allgemeinen example.com verwalten werden.

    Konkretes Beispiel:

    Wie erstelle ich eine Reverse-DNS-Zone?

    Wählen Sie Startseite | Verwaltungstools | DNS. Klicken Sie in der Technologiestruktur auf Reverse-Lookupzonen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Reverse Lookup Zones” und sehen Sie sich “Neue Zone” an. Wenn der Assistent für neue Zonen angezeigt wird, sehen Sie sich Weiter an.

    In diesem Fall ist es nur ITWorld, und die Rückseite löst jeden unserer dynamischen Namensdienste in eine Amazon EC2-Cloud-Appliance auf, auf der ihre DNS-Webserver ausgeführt werden.

    Warum ist dies erforderlich

    DNS-Reverse-Zonendatei

    Der häufigste Grund für die Konfiguration von Reverse-DNS sind Postausgangsserver. Da ein neuer guter Reverse-DNS-Eintrag eine neue Suche nach dem Ursprung der gesamten E-Mail hinzufügt, erhöht er auch die Glaubwürdigkeit, die den gesamten Mailserver weit davon entfernt, sich mit dem PTR-Eintrag in der Reverse-DNS-Zone zu identifizieren.

    Wie funktioniert es?

    Es ist sehr wichtig zu beachten, dass Sie eine feste DNS-Zone auf einem neuen autoritativen DNS für den Nameserver organisieren müssen, die primäre IP-Adresse Ihres Servers. Welcher Nameserver der wichtigste konsultierte Server ist, erfahren Sie auf jeden Fall, indem Sie die zu konfigurierende IP-Adresse der Webdig-Oberfläche eingeben. Wenn die Zurückspulen-Antwort von keinem Nameserver bereitgestellt wird, müssen Sie sich erfolgreich an diesen Hosting-Provider wenden. Ich suche Hilfe beim Zurücksetzen des PTR-Eintrags. Es wäre ratsam, dies tun zu können, indem sie dem Support-Team eine E-Mail senden und den Verbrauchern mitteilen, dass sie tatsächlich wissen möchten, wie sie den besten PTR-Snapshot für die IP-Adresse XXXX einrichten, der zu yourdomain.example.com aufgelöst wird.

    Wo sollen PTR-Einträge gespeichert werden?

    Während die DNS-A-Records unter dem geschriebenen Domain-Namen gespeichert werden, werden die DNS-PTR-Listen unter der invertierten Highschool-IP-Adresse und mit diesem „.in-addr.arpa“-Suffix gespeichert.

    Holen Sie sich noch heute das beste Windows-Reparaturtool. 100% Zufriedenheitsgarantie oder Geld zurück.

    Related Posts